Unterrichtszeiten

StundeZeit
1. Stunde7:45 – 8:30 Uhr
2. Stunde 8.30  –   9.10 Uhr
Pause9:10 – 9:40 uhr
3. Stunde 9.40  –  10.25 Uhr
4. Stunde 10.25 –  11.10 Uhr
Pause11.10 – 11.25 Uhr
5. Stunde 11.25 –  12.10 Uhr
6. Stunde 12.10 –  12.55 Uhr

Schwimmzeiten (Abfahrt/Ankunft): Klasse 4, Fr. 8.00 – 9.30 Uhr

Individuelle Förderung

Wir arbeiten in vielen Unterrichtsphasen differenziert und achten darauf, dass alle Kinder selbstständig, organisiert, konzentriert, kooperativ und mit Freude lernen können. Dadurch, dass das Klassenteam aus 2-3 Personen besteht, erhalten die Kinder stets zeitnahe Rückmeldung und Unterstützung.

Fördern und Fordern durch individuelle Lernplanarbeit und den Einsatz vielfältiger Medien und Methoden ermöglichen es jedem Kind in seinem Tempo zu lernen. Die Lernpläne basieren auf der Grundlage des Lehrplans für die Grundschulen NRW und sind kompetenzorientiert gestaltet. Damit hat jedes Kind ausreichend Zeit zum Üben und Sichern der Lerninhalte. Kinder mit besonderer Begabung erhalten weiterführende Aufgaben wie zum Beispiel Sternchenlernpläne und Kinder mit besonderem Förderbedarf erhalten differenzierte Arbeitsmaterialien und arbeiten an Lernplänen, die speziell auf ihre Stärken und Schwächen abgestimmt sind. Sie liegen in der besonderen Verantwortung der Sonderpädagogen.

Für die äußere Differenzierung haben wir Förderbänder eingerichtet. Für die Jahrgänge 1+2 am Dienstag und für die Jahrgänge 3+4 am Mittwoch und Donnerstag.  Dafür werden die Kinder von den Klassenlehrerinnen in kleine Gruppen eingeteilt und  einem Förder-/Forderschwerpunkt zugeordnet. Rechtschreiben, Geschichten schreiben, Lesen, Kopfrechentraining, Knobelaufgaben, Psychomotorik usw. werden auf diese Weise intensiv geübt.

Besondere Unterrichtsstunden für Kleingruppen gehören seit diesem Schuljahr auch zu unserem Angebot! „Knobelstunden“  für die schnellen und fitten Lerner in der Schuleingangsphase, „Ringen und Raufen“ ein Angebot für Jungs, die sich mal austoben wollen und das„Musiktheater“ für die talentierten Sänger.

Darüber hinaus bieten wir Arbeitsgemeinschaften (AGs) für unsere 3. und 4. Schuljahre an.  In diesem Jahr beispielsweise „Schülerzeitung“,   „Schulhofengel“ 1.Hilfe,  „Maulwürfe“ Schulgarten, Handarbeit und noch vieles mehr!

Da wir uns in einem kreativen dynamischen Arbeitsprozess befinden, kann es sein, dass uns auch mal spontan etwas NEUES einfällt!

Unser Schulvormittag

Schulassistenten

Unsere Schule hat mit Beginn des Schuljahres 17/18 in jeder Klasse 1-2 Schulassistenten. Sie unterstützen den Unterricht auf vielfältige Weise. Insbesondere Kinder mit besonderem Förderbedarf benötigen in manchen Situationen spezielle Aufmerksamkeit und Unterstützung, die die Klassenlehrerin allein nicht gewährleisten könnte. Hier ist die Schulassistentin zur Stelle. Sie unterstützt Kinder in individuellen Arbeitsphasen, bei Gruppenarbeiten, in der Pause oder auch bei pflegerzierischen Tätigkeiten. Die Schulassistenten sind fester Bestandteil des multiprofessionellen Klassenteams und des Kollegiums. Sie haben teilweise eine fachliche Ausbildung (Lögopädin, Heilpädagogin, Erzieherin, Pflegekraft) und erweitern damit das Kompetenzportfolio unserer Schule.