Yellow Submarine – Klasse 4a – 2019/2020

Die Klasse 4a des Schuljahres 2019/2020 hat sich im Musikunterricht ebenfalls mit den Beatles beschäftigt.

Nachdem wir die Beatles und einige ihrer Lieder kennengelernt haben, haben wir eine eigene Version des Liedes „Yellow Submarine“ erarbeitet und aufgenommen.

Zuerst haben wir das Lied kennengelernt und überlegt, wovon es handelt. Der englische Text war natürlich nicht ganz leicht zu verstehen, aber in der Beatles-Aufnahme tauchen verschiedene Geräusche auf, die einem Hinweise geben.

Dann haben wir auch eine deutsche Version des Liedes kennengelernt und gemeinsam gesungen. Den Refrain wollten wir aber weiterhin auf englisch singen.

Anschließend haben wir überlegt, was wir für unsere Aufnahme alles brauchen.

  1. Musik und Gesang
  2. Meeresgeräusche
  3. ein Fest / eine Feier
  4. eine Band
  5. einen Maschinenraum

Also haben wir uns in fünf Gruppen aufgeteilt und jede Gruppe hat sich etwas Passendes für unser Musikstück ausgedacht und es einstudiert.

Die Ergebnisse haben wir aufgenommen und alles wurde am Computer zu einem fertigen Musikstück zusammengefügt. Viel Spaß beim Hören!

Gesang:Ayleen, Elissa, Josefin, Jolin
Meeresgeräusche:Felina, Leon, Lion
Fest / Feier:Hannah, Nelia, Annika, Maximilian B.
Band:Leander, Jonas, Rene, Carlotta, Niklas, Carlos
Maschinenraum:Maxim, Nils, Maximilian S.
Yellow Submarine – 4a

Songwriting – Klasse 4a – 2018/2019

Im Musikunterricht haben wir Lieder komponiert und aufgenommen. Zuerst haben wir uns mit dem Thema „The Beatles“ beschäftigt und besprochen, was für einen guten Song alles wichtig ist.

Dann haben wir uns in fünf Gruppen aufgeteilt. Jede Gruppe war jetzt sozusagen eine Band. Natürlich hatte jede Band auch einen Namen:

  1. Best of Music (Oliver, Niklas, Jan, Lukas, Mika)
  2. Lovefriends (Romy, Kira, Maja, Maria, Paulina)
  3. Das Modul (Moriel, Felix, Tim, Lasse, Ben, Sergej)
  4. The Dog Girls (Ronja, Pia, Lea, Nadina, Christine)
  5. Die BFFs (Zoe, Elissa, Marit, Aliah)

Und dann ging es so richtig los:

Dieses Lied
Die Liebe
Die coole Freundschaft
Flecki, der Jackie
Unsere Freundschaft


Als erstes haben wir uns Akkorde überlegt. Wenn man mehrere Töne gleichzeitig spielt, ist das ein Akkord. Akkorde kann man zum Beispiel auf der Gitarre oder einem Klavier spielen. Wir haben das Xylophon benutzt, um uns Akkorde auszudenken.

Dann haben wir uns ein Thema für den Text zu unserem Lied überlegt und wie die Musik dazu klingen soll. Z.B. klingt die Musik zu einem traurigen Thema auch eher ernst. Musik zu einem lustigen Thema klingt eher fröhlich und vielleicht schnell.

Danach haben wir uns einen Text für den Refrain zu unserem Lied überlegt und Herr Carniel hat in der Zeit Playbacks erstellt. Bei einem Playback spielen mehrere Instrumente gleichzeitig, aber es ist noch kein Gesang dabei. Herr Carniel hat die Playbacks am Computer erstellt. Dabei hat er unsere Akkorde verwendet und unsere musikalischen Wünsche berücksichtigt.

Als der Text vom Refrain unseres Liedes fertig war, haben wir geübt, diesen mit der ganzen Gruppe gemeinsam im gleichen Rhythmus zu sprechen.

Als wir das gut draufhatten, haben wir den Text zum Playback gesprochen und dabei eine Melodie entwickelt. Wir haben den Text also nicht mehr nur gesprochen, sondern versucht, ihn passend zu den Akkorden und der Musik zu singen.

Als der Refrain unseres Liedes fertig war, haben wir uns Strophen überlegt und Herr Carniel hat die Playbacks nach unseren Ideen angepasst.


Irgendwann waren die Lieder dann fertig komponiert und wir haben den Gesang aufgenommen.

Die Aufnahmen des Gesangs wurden dann mit der Musik zusammengefügt und alles noch ein bisschen verfeinert, z.B. mit weiteren Instrumenten und unterschiedlichen Effekten.

Dann waren die Lieder fertig!

1. Dieses LiedBest Of Music
2. HeartbreakLovefriends
3. Die Coole FreundschaftDas Modul
4. Flecki, der JackieThe Dog Girls
5. Unsere FreundschaftDie BFFs

Viel Spaß beim Hören!!!