Erntedank-Gottesdienst

am 9. Oktober 2020

Wir haben heute Erntedank gefeiert. Im Gottesdienst haben wir über die Erde  und den Apfelbaum gesprochen. Wir haben uns bedankt für…

E: Die Erde, die Gott geschaffen hat.
R: Den Regen der uns Wasser bringt.
N: Die Nahrung die wir brauchen.
T: Die Tiere.
E: Das exotisches Obst ,dass Menschen für uns ernten ,die oft selbst sehr arm sind
D: Unser Daheim, dass es uns schützt.
A: Die Arbeit ,die Zeit und Geduld braucht.
N: Die Natur, die die Welt so wunderbar macht.
K: Das  Korn, mit dem wir Brot backen.

Wir wünschen euch allen schöne Herbstferien!

von Svea, Leon und Andreas


Elfchen zu den Sommerferien

Die Kinder der frischgebackenen Klasse 2a haben am ersten Schultag nach den großen Ferien „Sommerferien-Elfchen“ verfasst und dazu passende Bilder gemalt.

Ein Elfchen ist ein Gedicht, dass aus elf Wörtern besteht. In der ersten Zeile des Gedichts steht ein Wort, in der zweiten Zeile stehen zwei Wörter, die dritte Zeile besteht aus drei Wörtern, die vierte aus vier und in der letzten Zeile steht wieder ein einzelnes Wort.

Der Bauplan für unser „Sommerferien-Elfchen“ sah so aus:

Und das ist dabei heraus gekommen 🙂