Maßnahmen und Organisation an unserer Schule

Da sich die Corona-Krise nun doch etwas länger hinzieht als zunächst angenommen, haben wir uns entschieden, eine extra Corona-Seite auf unserer Homepage einzurichten. Die mittlerweile zahlreich und vielfältig existierenden Informationen zu diesem Thema, die für unsere Schule von Bedeutung sind, sollen an dieser Stelle gesammelt werden. Wir versuchen dies möglichst aktuell und übersichtlich zu gestalten.

Schulinterne Coronamaßnahmen

wir haben die Organisation unserer Schule seit Montag, dem 2. November komplett umgestellt. Jeder Jahrgang ist nun eine eigene Organisationseinheit, die im Fall einer Quarantäne selbstständig zu sehen ist. Dies ist auch in der OGS und BGS so geregelt.

Das ist ganz sicher die beste Möglichkeit schnelles Handeln, Stabilität und Ruhe im Falle eines Falles zu gewährleisten!

Im Unterricht achten wir für Ihre Kinder auf Rituale und Routinen und eine entspannte, fröhliche Atmosphäre im Klassenzimmer. Wir hoffen darauf, dass dieser Schulalltag für uns allen so lange wie möglich erhalten bleibt.

Unsere akuten Corona-Maßnahmen können sie hier nachlesen und herunterladen:


Hygieneplan unserer Schule

Der Hygieneplan unserer Schule wurde im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie überarbeitet und angepasst. Die aktuelle Version finden sie hier:


Vorgehen im Falle einer Covid-19-Erkrankung

Erhält die Schulleitung den Hinweis, dass ein Lehrer/in oder Kind positiv auf Covid-19 getestet wurde, wird in enger Absprache mit dem Schulverwaltungsamt die betroffene Klasse und alle weiteren Kontaktpersonen der Kategorie I (face-to-face Kontakt länger als 15 min.) unverzüglich in eine vorsorgliche Quarantäne versetzt.

Die entsprechenden Daten der Schüler/innen und Lehrer/innen werden dann direkt an das Gesundheitsamt Paderborn weitergereicht.

Die Klassenlehrer/innen werden die betroffenen Eltern über die notwendige Quarantäne informieren.

Das Gesundheitsamt Paderborn erlässt zeitnah eine Allgemeinverfügung über die Quarantäne-bestimmungen der betroffenen Personen.

Diese finden Sie unter dem Link zum Amtsblatt für den Kreis Paderborn

Die Schulleiterinnen und Schulleiter der Delbrücker Grundschulen haben sich gemeinsam auf dieses einheitliche Vorgehen geeinigt. Im folgenden Elternbrief erhalten Sie weitere Informationen dazu:


Mein Kind ist krank, was nun?

Ganz grundsätzlich gilt:

Kinder mit Fieber über 38,5° und/oder Symptomen, die eine akute, infektiöse und ansteckende Erkrankung hinweisen, dürfen nicht zur Schule kommen.
Treten die Symptome in der Schule auf, sind die Kinder von ihren Eltern abzuholen.
Die Kinder sollen sich zu Hause auskurieren und ggf. einer Kinderärztin oder einem Kinderarzt vorgestellt werden.
Für die Wiederaufnahme ist kein ärztliches Attest erforderlich.

Ein besonderes Augenmerk ist auf Symptome zu legen, die auch für eine COVID-19 Erkrankung kennzeichnend sein können (wie z.B. Fieber, trockener Husten, Atemnot, Halsschmerzen, Verlust des Geruchs-/Geschmackssinns, Muskel- und Gliederschmerzen). Eltern sind in der Verantwortung, die Symptome ggf. ärztlich abzuklären.

Auch Schnupfen kann nach Aussage des RKI zu den Symptomen einer COVID-19-Erkrankung gehören.
Angesichts der Häufigkeit einfachen Schnupfens/laufender Nase bei Kindern empfehlen wir folgendes Vorgehen: Im Falle einer laufenden Nase ohne weitere Krankheitsanzeichen oder Beeinträchtigung des Wohlbefindens des Kindes sollte zunächst für 24 Stunden zu Hause beobachtet werden, ob weitere Symptome wie Husten, Fieber etc. hinzukommen. Wenn keine weiteren Symptome auftreten, kann das Kind wieder zur Schule kommen.

folgendes Schaubild veranschaulicht das korrekte Vorgehen bei auftretenden Krankheitssymptomen:


Lernen zu Hause

Zu Beginn der Corona-Zeit wurden die Schulen geschlossen und wir mussten schnell eine Möglichkeitfinden, den Schülerinnen und Schülern das Lernen zu Hause zu ermöglichen. Zu diesem Zweck haben wir sogenannte „Padlets“ für alle Jahrgänge/Klassen eingerichtet.

Dies ist eine Art „digitale Tafel/Pinnwand“, auf die man online zugreifen kann. Dort können Materialien, Arbeitsblätter, Videos, Links etc. hinterlegt und strukturiert werden. So haben die Kinder (und Eltern) auf ansprechende und übersichtliche Weise Zugriff auf die Lerninhalte, Eläuterungen und Anleitungen, die wir Lehrer dort bereitstellen.

Diese „Padlets“ haben sich während des Lockdowns sehr bewährt und werden nun weiter fortgeführt. Der Umgang mit Tablet und Padlet ist Bestandteil unseres schulisches Unterrichts. Insbesondere in Quarantäne-Fällen oder falls es zu einer erneuten Schließung der Schule kommen sollte, sind wir somit auf das Lernen zu Hause vorbereitet.

Und hier geht’s zu den Padlets:
(Das Passwort zum Padlet erhalten Sie bzw. die Kinder von der Klassenlehrerin / vom Klassenlehrer)

Klasse 2a

https://padlet.com/philipcarniel/Klasse2a

Klasse 2b
https://padlet.com/elli1b/erdmaennchen

Jahrgangsstufe 3
https://padlet.com/francawiegmann/class3

Jahrgangsstufe 4
https://padlet.com/ninaloewen/Team3KGWesterloh


Umfrage zum Distanzlernen

In der Zeit vom 28.01. bis zum 02.02.2021 haben wir eine Elternbefragung zum Distanzlernen an unserer Schule durchgeführt. So bekamen alle Eltern die Möglichkeit, eine Rückmeldung zu unserem Konzept für das Distanzlernen zu geben. Auf der anderen Seite erhielten wir einen Einblick, was beim „Lernen zu Hause“ gut funktioniert und wo ggf. noch Verbesserungsbedarf für die Zukunft besteht. Die Auswertung dieser Umfrage sowie die Schlüsse, die wir daraus ziehen, können Sie im Folgenden nachlesen.

Hier geht’s zu den Ergebnissen der Elternbefragung


Allgemeine Maßnahmen und Informationen

Im Folgenden finden Sie allgemeine Informationen zu Regeln, Maßnahmen und Organisationsformen im Zusammenhang mit Corona und Schulen in NRW.

Die aktuell geltenden Schutz- und Verhaltensregeln

Eine Übersicht über die aktuell geltenden Schutz- und Verhaltensregeln für den angepassten Schulbetrieb in Corona-Zeiten finden Sie in der letzten SchulMail des Minesteriums für Schule und Bildung des Landes NRW vom 30. November 2020.


Informationen für Menschen in Quarantäne

Hier bekommen Sie ausführliche Informationen zu dem Thema „Häusliche Quarantäne.“ Falls Sie sich dafür interessieren oder sogar betroffen sind, finden Sie in dieser Broschüre vom Kreisgesundheitsamt sicherlich Antworten auf Ihre Fragen.

Broschüre als PDF


Hygieneinformationen für Kinder veranschaulicht

Hier gibt es die Hygiene-Regeln der „Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung“ (BZgA) in anschaulicher Weise für die Kinder dargestellt.


Weitere Downloads / Dokumente