Sonnenblumen für die Schulanfänger 2020

Veröffentlicht in: Allgemein | 0

In diesem Jahr haben wir die Schulanfänger in den Gärten der Kindertagesstätten besucht.

Unter Wahrung der Hygieneregeln bekamen die Kinder die Unterlagen für die Einschulung und eine kleine Überraschung.

Die Kinder durften Erde in kleine Tontöpfe einfüllen. Einige Kinder benötigten nur eine Schaufel Erde, andere zwei oder auch drei.

Dann musste mit einem Finger tief in die Erde gebohrt werden. In dieses Loch legten sie einen Samen. Die Kinder wissen schon sehr genau, was Pflanzen zum Leben benötigen.

Ab jetzt wird gespannt gewartet und gepflegt.

  • Benötigt der Samen heute Wasser?
  • Bekommt die Erde genug Wärme und Licht?
  • Wie viel Zeit wird vergehen, bis sich etwas in dem Töpfchen zeigt?

Wir freuen uns auf euch und die Erfahrungen, die ihr gemacht habt!